Warum es in Geschlechterfragen Heilung statt Spaltung braucht – zum Motto der MEG Jahrestagung 2019 „Gender, Sex und Identität: Hypnotherapie und Vielfalt.

Das Thema ist momentan medial allgegenwärtig: Alte, weiße Männer. Sie repräsentieren das Patriarchat und dessen Privilegien. Daraus resultieren Probleme für alle, vor allem aber für Frauen. Sie haben mit größeren Herausforderungen in der Berufswelt zu kämpfen. Sie werden öfter Opfer von sexualisierter Gewalt. Junge weibliche Körper werden zu Werbezwecken objektifiziert. Die Fronten scheinen also klar: […]

Jetzt lesen

Quo vadis Mann? Aus dem unsichtbaren Gefängnis traditioneller Männlichkeit ausbrechen

Man kann Männlichkeit nicht unabhängig von der sexuellen Beziehung zur Frau verstehen. Es wäre jetzt aber ein Fehler zu versuchen, Männlichkeit als Reaktion auf die derzeitige Selbstbemächtigung der Frau zu definieren, so wie sich (umgekehrt) der Feminismus als berechtigte Reaktion auf das Patriarchat bestimmt. Die Frage ist vielmehr, was ist die Essenz des Mannes? Man […]

Jetzt lesen

Dr. Sandra Konrad: „Das beherrschte Geschlecht – warum sie will, was er will.“

Dr. Sandra Konrad ist Psychotherapeutin in privater Praxis in Hamburg. Sie hat Psychologie, Psychiatrie, Sexualwissenschaften und Germanistik studiert. Als Psychotherapeutin besuchte sie Aus- und Weiterbildungen in Systemisch-Integrativer Therapie und Hypnotherapie (MEG). Ihre Dissertation über transgenerationale Trauma-Weitergabe wurde mit zwei wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet und im Psychosozial Verlag veröffentlicht. Bekannt wurde Sandra Konrad als erfolgreiche Kolumnistin und Sachbuchautorin. Mit […]

Jetzt lesen

Selbsthypnose: Wie du dich selbst in Trance versetzt

Menschen haben wie kein anderes Lebewesen zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst zu steuern und zu beeinflussen. Gleichzeitig gibt es auch kein anderes Lebewesen, das so geübt ist, sich selbst im Weg zu stehen. Hier kommt Selbsthypnose ins Spiel: Selbsthypnose hilft dir, bewusste und unbewusste Prozesse mit deinen bewusst gewählten Werten und Zielen in Einklang zu bringen: […]

Jetzt lesen

Brian Allen: Erkenntnisse aus über 60.000 Therapiesitzungen

Brian Allen ist ehemaliger Präsident der Australischen Gesellschaft für Hypnose und zurzeit Vorstandsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Hypnose (ISH). Er arbeitet seit 40 Jahren als allgemeiner Psychologe in Australien und hielt als solcher über 60.000 Face to Face Therapiesitzungen.  Auf der Teiletagung in Heidelberg 2018 war Brian Allen als Vortragender Vorort und ich ergriff die Möglichkeit […]

Jetzt lesen

Welche Hypnotherapie-Ausbildungen gibt es?

Du möchtest Hypnotherapeut*in werden? In diesem Artikel erhältst du eine Übersicht zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen von Hypnose-Ausbildungen, welche Voraussetzungen du erfüllen musst, um Hypnotherapeut*in zu werden und wo du in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ausbildungsinstitute findest. Die Arbeit mit Hypnotherapie ist leicht und macht Freude. Sie unterstützt KlientInnen zur Selbsthilfe und basiert auf einem wissenschaftlichen […]

Jetzt lesen

Dr. Silvia Zanotta: Von der Punkband-Sängerin zur Psychotherapeutin

In dieser Podcast-Folge ist Dr. Silvia Zanotta zu Gast. Sie ist Fachpsychologin für Psychotherapie (Förderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen) und arbeitet in eigener Praxis in Zürich. Ausgebildet ist sie unter anderem in der personenzentrierter Psychotherapie nach Rogers, klinischer Hypnose (Milton Erickson), Traumatherapie (PITT nach Luise Reddemann), Ego-State Therapie und dem Somatic Experiencing. Zudem ist sie Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts “Ego-State-Therapie Schweiz”. Auf der Teiletagung in Heidelberg 2018 hielt […]

Jetzt lesen

Massentrance in Paris: Eine hypnotherapeutische Betrachtung der Terrorattacken 2015 in Paris.

„Terror“ ist ein Wort neueren Ursprungs: in der französischen Revolution wurde das Wort „terreur“ erstmals von Robespierre (1789) gebraucht und „terreur“ wurde eingesetzt, um beim politischen Feind Schreck und Ohnmacht zu säen.  Terrorattacken haben eine (Gruppen-) hypnotische Wirkung: die direkt Betroffenen, wie auch die indirekt Betroffenen (nicht nur Polizei, Armee und Retter, sondern auch Politiker) mobilisieren […]

Jetzt lesen

Dr. Woltemade Hartman: Warum es in der Psychotherapie mehr Menschlichkeit braucht

In dieser Podcast-Episode ist Woltemade Hartman (Ph.D) zu Gast. Dr. Woltemade Hartman erzählt unter anderem von seinem Lebenslauf, teilt seine aktuellste Definition von Ego-States und geht am Ende auch auf die größte Herausforderung für die Psychotherapie in unserer Zeit ein.  Dr. Woltemade Hartman ist Psychotherapeut in eigener Praxis in Pretoria, Südafrika. Er wurde unter anderem in […]

Jetzt lesen

Was willst du nächstes Jahr zum ersten Mal machen?

„Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit den Worten: ‚Sie haben sich gar nicht verändert.‘ ‚Oh!‘, sagte Herr K. und erbleichte.“ (Bertolt Brecht: Geschichten vom Herrn Keuner) ​„Sie haben sich gar nicht verändert.“ Wahrscheinlich war die Aussage als Kompliment gemeint und lediglich auf das Äußere bezogen. Doch Herr K. hörte vermutlich […]

Jetzt lesen