Prof. Ernil Hansen: Hypnose bei Hirnoperationen

Heute im Podcast zu Gast ist Prof. Ernil Hansen. Er ist Oberarzt der Anästhesie am Uniklinikum Regensburg und dort zudem in der Hypnoseforschung und -lehre tätig.

In Regensburg hat Prof. Ernil Hansen die erste Wachkraniotomie mit Hypnose bzw. therapeutischer Kommunikation durchgeführt. Das ist eine Hirnoperation, bei der die Patient*innen zumindest zeitweise wach sein müssen, damit neurologische Tests durchgeführt werden können. 

In dieser Podcast-Folge erfährst du: Wie genau diese therapeutische Kommunikation bei solchen Hirnoperationen aussieht, wie Hypnose die Medizin ergänzen kann und warum es wichtig ist, wie man z. B. ein Schmerzmittel ankündigt. 

Viel Inspiration und Unterhaltung mit der heutigen Folge des MEG-Podcasts!

Klicke hier, um zu kommentieren